Hundebekleidung

Hundebekleidung

Hundemäntel

Hundemäntel sind kein niedliches Accessoire. Sie stehen in Funktion und Qualität den Jacken aus dem Outdoorbereich für Menschen in nichts nach. Atmungsaktive Hundemäntel bieten deinem Hund Komfort und Schutz vor jedem Wetter. Schließlich verbringen unsere Hunde die meiste Zeit mit uns gemeinsam in geheizten Räumen un...

Hundebekleidung

Hundemäntel

Hundemäntel sind kein niedliches Accessoire. Sie stehen in Funktion und Qualität den Jacken aus dem Outdoorbereich für Menschen in nichts nach. Atmungsaktive Hundemäntel bieten deinem Hund Komfort und Schutz vor jedem Wetter. Schließlich verbringen unsere Hunde die meiste Zeit mit uns gemeinsam in geheizten Räumen und frieren entsprechend wenn sie ungeschützt nach draußen gehen. Hundemäntel dienen der Gesundheit und dem Wohlergehen unserer Lieblinge. Hundemäntel sind nicht nur für Hunde mit kurzem Fell geeignet. Denke nur mal daran, wie viel Zeit du sparen kannst, wenn du deinen Hund nicht nach jedem noch so kurzen Spaziergang im Regen komplett abtrocknen musst. Der ins Haus eingetragene Schmutz wird sich ebenfalls enorm minimieren. Also definitiv für deinen Hund und auch für dich nur Vorteile.

Hundemäntel für jedes Wetter

Ob es nun regnet, stürmt oder schneit, dein Hund wird sich über einen bequemen Hundemantel freuen. Finde den passenden Hundemantel für deinen Liebling. Regenmäntel aus Sympatex,  kuschelige Wintermäntel, Kombinationen aus Regen- und Wintermantel, Soft-Shell Jacken. Dein Hund wird es sicher bei schlechtem Wetter nicht weniger lieben zu toben. Er wird auf jeden Fall mit einem Mantel bekleidet weniger Dreck im Fell mit ins Haus tragen. 

Ausreichende Bewegungsfreiheit

Egal für welches Modell du dich entscheiden wirst, alle Hundemäntel bieten deinem Hund volle Bewegungsfreiheit und hohen Tragekomfort. Die meisten Modelle kannst du sogar dank einer Öffnung zusammen mit einem Hundegeschirr verwenden. Bei ganz körpernahen Modellen, kannst du das Hundegeschirr einfach über dem Mantel anziehen. Sicher ist ein passendes Modell auch für deinen Liebling dabei! Bei Bedarf sind Hundemäntel und auch Hundegeschirre waschbar.

Ist ein Hundemantel sinnvoll oder nur ein unnötiges Accessoire?

Es gibt nun mal die eine oder andere Hunde-Rasse, die im Gegensatz zu ihren langhaarigen Kollegen, ganzjährig im „Sommeroutfit“ unterwegs ist. Den Kurzhaarrassen mangelt es an dichter Unterwolle oder dickem Winterfell welches sie vor Kälte und Regen schützet. Aber auch so einigen Langhaarrassen, sowie Mischlingen fehlt die thermische Funktion ihres Fellkleides. Hunde, die z.b. genetisch und gebürtig ganz anderen klimatischen Verhältnissen angepasst sind, fehlt die schützende Funktion Ihres Fells.
Gerade Kurzhaarrassen kühlen bei Regen recht schnell aus, da sie bis auf die Haut nass werden. Ein abperlender Effekt des kurzes Haarkleides ist, wenn überhaupt, nur sehr kurz gegeben.
Natürlich laufen sich die Hunde warm und erhöhen damit ihre Körpertemperatur. Aber nicht immer gibt es die Möglichkeit, den Hund frei laufen zu lassen. Die meisten Hunde werden an der Leine geführt und können sich nur eingeschränkt bewegen. Zudem kühlt man nach sportlicher Betätigung recht schnell aus. Profisportler machen es uns vor. Nach der sportlichen Disziplin packen sie sich sofort warm ein.
Kleine Hunde sind aufgrund der Bodennähe noch weit mehr der Kälte ausgesetzt. Die Kälte gelangt besonders schnell in die empfindliche Bauchregion und somit in alle lebenswichtigen Organe. Wenn Hunde dann noch liegend oder stehend warten müssen (z.B. beim Hundesport) ist die Gefahr auszukühlen weit aus höher.
Auch kranke, junge oder schwache Hunde bewegen sich langsamer oder weniger und sind ohnehin schon anfälliger. Kälte ist für Erkrankungen wir Arthrose und Hüftdysplasie sehr ungünstig und führt zu einer erhöhten Schmerzempfindung und Verspannung beim erkrankten Hund.
Ebenso kann der Hund sich, genauso wie wir Menschen, durch Unterkühlung Muskelverspannungen und Verletzungen an den Sehnen und Bändern zuziehen.

Krankheiten sind vorprogrammiert

Bei kalten Temperaturen, ständig wechselnden Bedingungen zwischen warm und kalt (Wohnung – Draußen), Wind und Regen kühlen diese Hunde relativ schnell aus und können die gleichen Krankheiten wie wir Menschen bekommen. Das kann Blasenentzündungen, bakterielle Infektionen der Atemwege oder auch Mandelentzündungen, die wiederrum zu schlimmeren Erkrankungen führen können zur Folge haben.
Hier kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass mein Dobermann Sam ständig mit Blasenentzündungen und Husten zu tun hatte. Nach Anschaffung eines Hundemantels blieben ihm diese Infektionen erspart.
Viele Besitzer, oftmals von Kurzhaarrassen, werden bereits an kalten Tagen erlebt haben, dass ihr Hund mit den Zähnen geklappert und/oder am ganzen Körper gezittert hat.
Ebenso gibt es die Hunde, die keine Pfote vor die Türe setzen wenn es regnet und auf einmal ganz lange einhalten können, nur um nicht hinaus zu müssen.

Pluspunkt: Zeitersparnis

Aber nicht nur aus gesundheitlichen Aspekten bietet ein Hundemantel einen erheblichen Mehrwert. Bei der Sauberkeit des Autos, Wohnung und vor Allem in Sachen Zeitersparnis kann ein Regenmantel punkten. Und hier sollten gleich an erster Stelle Hunde-Rassen mit langem und dichtem Fell genannt werden. Man bedenke wie schnell ein langhaariger Hund bei einer Gassirunde im Regen völlig durchnässt ist, und wie lange man im Gegensatz braucht, diesen Hund trocken zu bekommen.
Ist man mit dem Auto unterwegs, streift man dem Hund den nassen und sicher auch dreckigen Hundmantel vor dem Einsteigen ins Auto ab, vermindert sich die eingeschleppte Feuchtigkeit ins Auto erheblich. Geruchsbildung im Auto wird vermindert und die Zeit beim unbeliebten Autoputz kann reduziert werden. Das gilt ebenso für die Wohnung.
Es gibt natürlich gravierende Unterschiede in Qualität und Material der Hundebekleidung. Unsere Hunde schwitzen nicht so wie wir, aber auch ihre Haut muss atmen und sollte nicht in luftundurchlässiges Plastik gehüllt werden. Genauso kritisch sollte man Strickpullover für Hunde unter die Lupe nehmen. Die Wolle nimmt die Luftfeuchtigkeit und Nässe auf und kühlt den Hund dann nur noch mehr aus.

Wann sind Hundemäntel sinnvoll?

  • wenn der Hund körperlich anfällig ist, z.B. durch Krankheit oder Alter
  • wenn der Hund wiederholt an Erkältungskrankheiten, Blasenentzündungen usw leidet
  • wenn der Hund unter Gelenkserkrankungen wie z.B. Arthrose leidet
  • wenn der Hund noch ganz jung ist und in der kalten Jahreszeit geboren wurde
  • Kurzhaar-Rassen
  • Hunde mit Fellproblemen durch Allergien usw
  • wenn die thermische Funktion des Haarkleides eingeschränkt ist
  • der Hund keine Unterwolle besitzt
  • der Hund aus warmen Gebieten stammt (Tierschutzhunde aus dem Süden)
  • wenn der Hund zwischen dem Training auf dem Hundeplatz warten muss
  • wenn der Hund im kalten Auto warten muss
  • wenn der Hund größtenteils an der Leine geführt wird und sich nicht warm laufen kann
  • wenn man sich als Hundebesitzer ständiges trocknen des Fells und Reinigung der Wohnung und Auto ersparen möchte (gerade bei Hunden mit langem und dichtem Fell eine echte Zeit- und Arbeitsersparnis).
Mehr

Hundebekleidung Es gibt 23 Artikel.

pro Seite
Zeige 1 - 20 von 23 Artikeln
Zeige 1 - 20 von 23 Artikeln