Kühlwesten für Hunde

Geschrieben am1 Woche vor durch 137
Love0

Die Kühlwesten von Ruffwear sind kinderleicht in der Handhabung und jederzeit und überall einsatzbereit. Alles was du dafür benötigst ist etwas Wasser. Erfahre mehr in unserem Produkttest.

Kühlwesten für Hunde

Bei sommerlichen Temperaturen schwitzen wir Menschen am ganzen Körper. Der verdunstende Schweiß verschafft uns eine natürliche Kühlung. Zusätzlich können wir uns durch Trinken kühler Getränke oder durch Schlemmen eines Eises leicht abkühlen. Unsere Hunde dagegen regulieren ihre Körperwärme lediglich durch Hecheln. Sie erhöhen dabei ihre Atemfrequenz auf bis zu 400 Atemzüge pro Minute. Der Hund atmet durch die Nase ein, und durch das Maul wieder aus. So entledigt er sich der warmen Luft aus dem Brustkorb und Maulhöhle. Hunde können bei starker Hitze oder Sonneneinstrahlung, einen Hitzeschlag durch Hitzestau erleiden. Dieser Zustand kann unter Umständen bis zum Tod des Hundes führen. Dabei sind nicht nur Hunde mit langem und dichtem Fell gefährdet. Auch kurzhaarige Rassen heizen sich in der Sonne schnell auf, besonders dann, wenn sie ein dunkles Fell haben.

Ruffwear Hunde Kühlwesten verschaffen deinem Hund angenehme Kühlung und Schutz vor einer gefährlichen Überhitzung. Die Anwendung der Kühlweste ist kinderleicht, aber effektiv. Erhöhe die Lebensqualität deines Hundes und schütze ihn dabei vor gesundheitlichen Schäden durch Überhitzung.

Funktionsweise der Kühlwesten

Die Kühlwesten sitzen eng am Körper des Hundes, schränken ihn aber nicht in seinen Bewegungen ein. Die empfindliche Blase wird durch die Weste nicht abgedeckt. Der Hund kann die Weste bei Spaziergängen und sogar bei sportlichen Aktivitäten tragen. Was nicht bedeuten soll, dass du in der Mittagssonne mit deinem Hund joggen gehen sollst. Die High-Tech Materialien und die innovative 3-lagige Membran speichert die Feuchtigkeit und gibt sie wieder ab. Der Effekt der Verdunstungskälte entsteht, völlig umweltschonend, ohne den Einsatz von Chemie, Strom oder langen Wartezeiten. Die Kühlweste ist in Sekunden einsatzbereit. Um die kühlende Wirkung zu aktivieren, wird die Weste in Wasser getaucht oder mit Wasser übergossen. Einfach auswringen, dem Hund anziehen und sofort beginnt der kühlende Effekt der Weste. Sollte eine Kühlung des Hundes erforderlich sein, ist die Weste jederzeit und überall einsatzbereit. Solange die Weste feucht ist, kühlt sie deinen Hund.

Für welche Rassen eignet sich die Kühlweste?

Dank der Größen von XXS bis XL ist für jede Hunderasse eine passende Größe verfügbar. Der kühlende Effekt funktioniert bei langem und dichtem Fell, ebenso gut wie bei kurzhaarigen Hunderassen. Nicht nur ältere und kranke Hunde nehmen die kühlende Weste sehr gerne an. Auch junge und gesunde Tiere, die die Hitze nicht gut vertragen, gleiten von selbst in die Weste, sobald sie die Weste mit der angenehmen Kühlung bei Hitze verknüpft haben.

Wann kann die Kühlweste eingesetzt werden?

Im Prinzip an jedem Ort und bei allen Aktivitäten. Also immer dann, wenn du weißt, dass dein Hund durch Hitze beeinträchtigt wird. Ob das bei euch im Garten, beim täglichen Spaziergang, beim Sport, beim Wandern oder während der Autofahrt ist. Nicht jedes Auto verfügt über stark abgedunkelte Heckscheiben oder sonstigen Sonnenschutz. Die einstrahlende Sonne kann den Hund somit stark aufheizen, obwohl die Klimaanlage läuft, bedeutet es nicht, dass die kühle Luft auch bis zu deinem Hund durchdringt. Viele Hunde leiden bei Autofahrten unter Hitze, ohne dass sich der Halter dessen bewusst ist. Sogar zu Therapiezwecken, wenn eine Kühlung der Muskulatur, Stichen oder Wunden indiziert ist, wird die Kühlweste eingesetzt. Sie hat den Vorteil, dass sie nicht zu unangenehm kalt sind, wie beispielsweise ein Kühlakku. Gerade wenn sich der Hund bewegt, zeigt sich ein sehr großer Vorteil der Weste gegenüber einer Kühlmatte: die Weste wird am Körper des Hundes getragen und verrutscht nicht, wenn der Hund sich bewegt.

Wie lange hält der kühlende Effekt an?

Die Kühlweste kühlt so lange, wie sie Feuchtigkeit abgeben kann. Somit gibt es zwei Faktoren, die einen starken Einfluss auf die Kühldauer haben. Das ist zum einen die Außentemperatur und natürlich du selbst. Sehr heiße Temperaturen bringen die Kühlweste schneller zum Trocknen. Auch in Bewegung oder bei Wind trocknet sie schneller. Die Weste kann eine Kühlung über mehrere Stunden leisten. Du solltest also gelegentlich unter Weste fühlen, ob sie noch feucht ist und noch kühlt, oder sie bereits trocken ist und keine kühlende Wirkung mehr hat. Sollte dies der Fall sein, kannst du sie einfach wieder nässen und die Kühlung beginnt von vorne.

Passform

Es gibt zwei unterschiedliche Modelle: die Jet Stream Kühlweste und die Swamp Cooler. Die Jet Stream Kühlweste ist etwas kürzer geschnitten und wird mit einem seitlichen Reißverschluss geschlossen. Die 3-lagige Membran ist nur am Brust- Bauchbereich zu finden. Das Material am Rücken besteht aus sehr leichtem, elastischem Nylon in leuchtenden Farben blau und orange, welche das Sonnenlicht reflektieren und die Sichtbarkeit des Hundes verbessern. Der Hund muss mit den Vorderbeinen in die Weste steigen, dann wird sie am Rücken geschlossen. Ein Hunde Geschirr kann über der Jet Stream getragen werden und somit muss nicht auf Sicherheit verzichtet werden.

Die Swamp Cooler hat eher den Schnitt eines Hundemantels. Diese Weste besteht durchgehend aus der speziellen Membran und kühlt nicht nur den Brustbereich des Hundes, sondern auch den Rücken. Durch zwei Klippverschlüsse an der Brust wird die Weste geschlossen und kann individuell verstellt werden. Eine Öffnung am Rücken erlaubt das Anbringen einer Leine am Hundegeschirr, welches unter der Swamp Cooler getragen werden kann. Auch hier muss bei der Sicherheit kein Kompromiss eingegangen werden. An einer Lasche kann die LED Lampe Beacon befestigt werden.

Eine Alternative gibt es auch noch: Die Core Cooler Kühleinlage für das Web Master Harness. Die Kühleinlage wir mit ein paar einfachen Handgriffen mittels Klettverschluss im WebMaster fixiert und kühlt den Brustbereich deines Hundes.

Fazit

Kühlwesten sind äußerst praktisch, effektiv und in sekundenschnelle einsatzbereit. Durch die sehr einfache Handhabung können sie überall und jederzeit zum Einsatz kommen. Da sie völlig ohne Chemie funktionieren, sind sie für den Hund absolut ungefährlich. Es können keine giftigen Substanzen durch lecken oder knabbern aufgenommen werden. Die empfindliche Blase des Hundes wird von der Kühlung ausgeschlossen, so wird eine unangenehme Blasenentzündung vermieden. Der Hund wird mit der Kühlweste langsam, gleichmäßig und nicht mit einem zu heftigen Temperaturunterschied gekühlt. Das ist gut für das Herz-Kreislaufsystem. Nicht nur kranke oder alte Hunde profitieren an heißen Tagen von den Kühlwesten. Sie sind leicht und passen in jede Tasche, du kannst sie also an heißen Tagen mit dir führen und erst bei Bedarf einsetzen. Kühlwesten sind waschbar und behalten auch nach dem Auswringen ihre Passform. Da der Hund die Weste am Körper trägt, wird der Hund durchgehend gekühlt, beim Laufen, spielen und natürlich auch, wenn er sich in seiner Lieblingsecke im Garten verkrümelt. Somit ist diese mobile Kühlung wesentlich effektiver als die Kühlmatten, da diese auf einem festen Platz liegen.

Da sich unser Dobermann Pablo mit seinem schwarzen Fell, gerade bei Sonneneinstrahlung, sehr schnell aufheizt, haben wir die Jet Stream Kühlweste selbst in Gebrauch. Die Weste ist zu einem unentbehrlichen Ausrüstungsgegenstand bei sommerlichen Touren geworden. Auch Rückmeldungen zufriedener Kunden, welche sich im Nachhinein für den Tipp bedanken, zeigen, dass die Kühlweste ein einfaches aber effektives Mittel sein kann, deinem Hund das Leben bei Hitze einfacher machen zu machen.

Quelle Fotos: Ruffwear

Verwandte Produkte
Folgen Sie uns auf Instagram
Kann keine Verbindung zu Instagram herstellen, oder Sie sind nicht berechtigt, Medien von Instagram abzurufen.
Kein Medium

Einstellungen

Teilen

Menü

Erstelle einen kostenlosen Account um "geliebte" Produkte zu speichern.

Registrieren

Erstelle einen kostenloses Konto, um Wunschlisten zu verwenden.

Registrieren