Laufen gerade in der Coronakrise

Geschrieben am1 Woche vor durch 358
Love0

Laufen ist momentan in der Corona Krise der beste Sport überhaupt. Wir erklären dir, warum es sinnvoll ist, zum Laufen das Haus zu verlassen und worauf du achten solltest. 

Warum du mit deinem Hund gerade JETZT laufen gehen solltest

Dein Fitness Studio und die Yoga Schule haben geschlossen? Kletterhallen sind ebenfalls dicht. So lange wir uns draußen bewegen dürfen, ist Laufen gerade die beste Alternative. Du brauchst keinen Trainings Partner, bewegst dich an der frischen Luft, hast deinen Hund dabei und kannst überall und zu jeder Zeit damit beginnen.

Laufen in der Coronakrise

Wichtig dabei! Lauf alleine (also nicht mit anderen Menschen). Ausgenommen sind Laufpartner, mit denen du zusammen in einem Haushalt lebst. Meide dabei am besten stark frequentierte Laufstrecken. Auf dem Land hat man es da einfacher, als in der Stadt. Aber auch hier findest du sicher einsame Wege nur für dich und deinen Hund. 

Laufen wird deine Stimmung verbessern. Du wirst besser mit der momentanen außergewöhnlichen Situation umgehen können und deine Stresshormone abbauen. Es heißt nicht umsonst "man läuft sich den Kopf frei". Wenn du nur nach draußen kommst um mit deinem Hund gassi zu gehen, Einkäufe zu erledigen und das letzte Paket Klopapier zu ergattern, kann das depressiv machen. 

Laufen macht glücklich

Laufen ist gesund, macht glücklich und trainiert den Körper. Eine ideale Sportart, die man mit seinem Hund zusammen erleben und ausleben kann. Laufen senkt den Blutdruck und das biologische Alter. Das Herzkreislaufsystem wird trainiert, denn regelmäßiges Ausdauertraining verbessert die Leistungsfähigkeit des Herzens. Die Bewegung an der frischen Luft und bei jedem Wetter stärkt unser Immunsystem und verbessert die Sauerstoffaufnahme der Lunge. Ein toller Nebeneffekt: Laufen macht glücklich! Auch unsere Hunde profitieren vom regelmäßigen Laufen. 

Hier erfährst du noch weitere Gründe, warum du JETZT mit dem Laufen beginnen solltest:

1. Schlage zwei Fliegen mit einer Klappe

Du musst sowieso mit deinem Hund raus. Warum nicht mal eine Runde laufen, statt zu gehen? Dein Hund wird sich über die schnellere Gangart freuen.

2. Mehr Motivation

Wenn man von dem besten Trainingspartner der Welt begleitet wird, motiviert das doppelt! Es macht euch beiden Spaß und es wird nie langweilig.

3. Mehr Freude beim Laufen

Wenn dein Vierbeiner schon hibbelig und jaulend vor Freude neben dir steht während du dir deine Laufschuhe anziehst, zaubert er dir ein Lächeln in dein Gesicht und die Vorfreude auf den Lauf nimmt auch bei dir zu.

4. Der beste Laufpartner ist dein Hund

Er quatscht dir nicht die Ohren voll oder nörgelt an dir rum. Dein vierbeiniger Laufpartner ist zwar schneller als du, aber er hält es dir nicht ständig unter die Nase.

5. Stärkung des Immunsystems

Ob es schneit, regnet oder stürmt. Dein Hund wird dich bei jedem Wetter begleiten. Das stärkt dein Immunsystem und macht dich stolz, jedem Wetter zu trotzen. 

6. Jemand passt auf dich auf

Gerade als Frau ist einem doch wohler, vom Hund begleitet zu werden. Gerade in der dunklen Jahreszeit oder auf einsamen Strecken durch den Wald. Ein Hund schreckt in jedem Fall ab und passt auf dich auf.

7. Der geduldigste Partner der Welt

Auch wenn du gerade mit dem Training begonnen oder einfach mal weniger Lust oder schlicht weg einen schlechten Tag hast, dein Trainingspartner mit der kalten Schnauze wird auf dich warten oder sich deinem Tempo anpassen. 

8. Du läufst dein Gehirn frei

Nach einem stressigen Tag im Büro oder den aktuell beängstigenden Nachrichten kreisen die Gedanken im Kopf und belasten einen. Nach einer Runde durch den Wald wird es dir besser gehen. Du musst dich beim Laufen mit deinem Hund auf das Hier und Jetzt konzentrieren und lässt den Ärger und die Sorgen hinter dir. Das senkt auch deinen Blutdruck und macht dich glücklich. Wobei wir da schon beim nächsten Punkt wären...

9. Laufen macht glücklich

Durch das regelmäßige Laufen trainierst du nicht nur das Herz- Kreislaufsystem, sondern auch überflüssige Pfunde werden nach und nach purzeln. Beim Laufen verbrennst du deutlich mehr Kalorien als bei vielen anderen Sportarten und trainierst den gesamten Körper. Du wirst zufriedener und attraktiver. Deine Freunde werden staunen. Zudem schüttet dein Körper beim Joggen Noradrenalin, Dopamin und Serotonin aus. Es ist bereits erwiesen, dass Läufer weniger anfällig für Stimmungsschwankungen und insgesamt optimistischer und fröhlicher sind. Das freut auch deinen Hund!

10. Ihr werdet ein besseres Team

Gemeinsame Erlebnisse schweißen zusammen und machen Spaß. Und ganz nebenbei werden beim Laufen immer wieder Gehorsamsübungen aufgefrischt.

11. Ein ruhiger Hund

Wenn ein Hund ständig unterfordert ist kann er ganz schön nervig sein. Bekommt der Hund genügend Auslauf und wird gefordert ist er ausgeglichen und zufrieden. In vielen Fällen klappen Aufmerksamkeitsübungen dann auch viel besser.

12. Weniger Tierarztkosten

Ein fitter Hund ist auch meist gesünder als seine Couchpotato-Hundekollegen die nur mal eine Gassirunde um den Block gehen. Die Muskulatur wird aufgebaut, Herz-Kreislaufsystem trainiert. Die Bewegung tut auch der Seele gut.

13. Du kannst gleich loslegen

Joggen ist derzeit im Prinzip alternativlos. Dein Fitness Studio, die Kletterhalle, Schwimmbäder und Yoga Studios haben geschlossen. Keiner weiß wie lange. Auch wenn es dir anfangs schwer fallen und etwas Überwindung kosten wird - du wirst schnell die ersten Fortschritte erzielen. Alles was du benötigst sind gute Laufschuhe, bequeme Kleidung. Für deinen Hund brauchst du ein Geschirr, eine Laufleine oder wenn du es bequemer und komfortabler magst, einen Laufgürtel, den du auch für weitere Sportarten und Gelegenheiten verwenden kannst. Wenn du erst ein paar Mal joggen warst, traust du vielleicht auch an Canicross heran! 

Wenn du Tipps bezüglich deiner Ausrüstung benötigst, schreibe uns einfach an! Wir helfen dir gerne weiter!

Einsam aber trotzdem gemeinsam! Mach doch bei unserer #wilderhundchallenge mit und werde ein Teil unserer Laufgruppe. Laufen verbindet und stimmt uns alle optimistisch! Wie funktioniert das? Einfach Laufvideo oder Foto bei Instagram und/oder Facebook mit dem #wilderhundchallenge hochladen und sich mit den anderen Läufern austauschen!

Halte durch und bleib gesund!

Dein Team von Wilder Hund

Fotos Quelle: Ruffwear, Nonstop

Verwandte Produkte
Folgen Sie uns auf Instagram
Kann keine Verbindung zu Instagram herstellen, oder Sie sind nicht berechtigt, Medien von Instagram abzurufen.
Kein Medium

Einstellungen

Teilen

Menü

Erstelle einen kostenlosen Account um "geliebte" Produkte zu speichern.

Registrieren

Erstelle einen kostenloses Konto, um Wunschlisten zu verwenden.

Registrieren