Hundewanderungen

Mit dem Hund gemeinsam die Natur erleben, neue Wege erkunden, das schweißt nicht nur als Team zusammen sondern macht auch richtig viel Spaß! 

Gemeinsam in einer kleinen Gruppe mit Gleichgesinnten noch um einiges mehr. Man kann sich austauschen und neue Freundschaften schließen.

Wir bieten euch Wanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Längen. Da sollte für jedes Mensch-Hund-Team etwas dabei sein.

Hundeausrüstung kostenlos testen

Ihr könnt bei unseren Wanderungen eine Auswahl aus unserem Sortiment kostenlos an eurem Hund testen. Sei es ein bestimmtes Hundegeschirr, einen Hunderucksack, Hundemäntel oder Leinen. 

Termine:

Samstag den 10.11.18, 10 Uhr

Tour: Jachenauer Wasserfall 

Für alle, denen unsere bisherigen Hundewanderungen immer zu weit waren haben wir hier eine besonders schöne, leichte und kurze Strecke herausgesucht, die jedes Mensch-Hund Team schaffen solle.
Die Wanderung ist 10 km lang, reine Gehzeit ca. 2,5 Std, die maximale Höhe liegt auf 946m, Höhenmeter im Auf-und Abstieg ca. 230m.
Die Tour startet vom Wanderparkplatz Jachenau (gleich unterhalb der Kirche) und schlängelt sich gemütlich den breiten Fahrweg entlang. Wir haben auf der Strecke viel Schatten, da es immer wieder durch den Wald geht.
Die Tour ist sehr schön und abwechslungsreich. Ziel ist der Wasserfall. Dort haben die Hunde auch die Möglichkeit zu baden und von dem glasklaren Wasser zu trinken. Eine kleine Alm lädt zu einer Rast ein.
Von dort aus kehren wir auf einem anderen Weg zurück zum Ausgangspunkt. 
Bitte beachten: Auf der Strecke gibt es ein paar Brücken mit Gitterrost, die wir mit den Hunden überwinden müssen. Dein Hund sollte also kein Problem damit haben über ein Gitter zu laufen. Kleine Hunde können an den Stellen getragen werden.

Länge der Strecke: ca. 10 km

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Höhenmeter: ca. 230m

Kondition: leicht

Strecke: einfach

Anfahrt: Über die Autobahn München - Salzburg zur Ausfahrt Holzkirchen. Bad Tölz, Lenggries, dann abbiegen Richtung Jachenau. Der Parkplatz befindet sich im Ort Jachenau direkt unterhalb der Kirche hinter dem Schützenhaus.

Anmeldung

.

.

.

.

Samstag den 15.09.18, 10 Uhr

Tour: kleiner Ahornboden (1400m), von dort aus weiter zum Karwendelhaus

Direkt unterhalb der steil abfallenden Nordwände der Hinterautal-Vomper-Kette befindet sich der kleine Ahornboden (ca 1400m). Genauso wie sein großer Bruder, der Große Ahornboden mit alten Berg-Ahornbeständen, ist er ein Teil des Naturschutzgebietes Karwendel im Alpenpark Karwendel. An kristallklaren Bächen können die Hunde ihren Durst stillen.

Diese beeindruckende Landschaft, umgeben von den steilen Kalkfelsen des Karwendels, möchten wir dir gerne zeigen. 

Es handelt sich um eine technisch leichte Bergwanderung in umwerfender Landschaft.

Länge der Strecke: ca. 28 km

Dauer: ca. 8 Stunden

Höhenmeter: ca. 900m

Kondition: mittel

Strecke: einfach

Anfahrt: Über die Autobahn München - Salzburg zur Ausfahrt Holzkirchen. Über Lenggries, den Sylvensteinspeicher und Hinterriß Richtung Eng fahren. Wir starten vom Wanderparkplatz P2 (Rißtal).

(Anmeldung nicht mehr möglich)

.

.

.

.

Dienstag den 14.08.18, 10 Uhr

Tour: kleiner Ahornboden (1400m)

Direkt unterhalb der steil abfallenden Nordwände der Hinterautal-Vomper-Kette befindet sich der kleine Ahornboden (ca 1400m). Genauso wie sein großer Bruder, der Große Ahornboden mit alten Berg-Ahornbeständen, ist er ein Teil des Naturschutzgebietes Karwendel im Alpenpark Karwendel. An kristallklaren Bächen können die Hunde ihren Durst stillen.

Diese beeindruckende Landschaft, umgeben von den steilen Kalkfelsen des Karwendels, möchten wir dir gerne zeigen. 

Es handelt sich um eine technisch leichte Bergwanderung in umwerfender Landschaft.

Länge der Strecke: ca. 19 km

Dauer: ca. 4,5 Stunden

Höhenmeter: ca. 570m

Kondition: mittel

Strecke: einfach

Anfahrt: Über die Autobahn München - Salzburg zur Ausfahrt Holzkirchen. Über Lenggries, den Sylvensteinspeicher und Hinterriß Richtung Eng fahren. Wir starten vom Wanderparkplatz P2 (Rißtal).

(Anmeldung nicht mehr möglich)

.

.

.

.

Samstag den 11.08.18, 10 Uhr

Tour: kleiner Ahornboden (1400m)

Direkt unterhalb der steil abfallenden Nordwände der Hinterautal-Vomper-Kette befindet sich der kleine Ahornboden (ca 1400m). Genauso wie sein großer Bruder, der Große Ahornboden mit alten Berg-Ahornbeständen, ist er ein Teil des Naturschutzgebietes Karwendel im Alpenpark Karwendel. An kristallklaren Bächen können die Hunde ihren Durst stillen.

Diese beeindruckende Landschaft, umgeben von den steilen Kalkfelsen des Karwendels, möchten wir dir gerne zeigen. 

Es handelt sich um eine technisch leichte Bergwanderung in umwerfender Landschaft.

Länge der Strecke: ca. 19 km

Dauer: ca. 4,5 Stunden

Höhenmeter: ca. 570m

Kondition: mittel

Strecke: einfach

Anfahrt: Über die Autobahn München - Salzburg zur Ausfahrt Holzkirchen. Über Lenggries, den Sylvensteinspeicher und Hinterriß Richtung Eng fahren. Wir starten vom Wanderparkplatz P2 (Rißtal).

(Anmeldung nicht mehr möglich)

.

.

.

.

Samstag den 21.07.18, 10 Uhr 

Tour: zur Plumsjochhütte (1630m)

Wir starten vom Wanderparkplatz von der Hagelhütten am Parkplatz P8 (Rißtal) Anfahrt: Über die Autobahn München - Salzburg zur Ausfahrt Holzkirchen. Über Lenggries, den Sylvensteinspeicher und Hinterriß Richtung Eng fahren. Von der Mautstation (4,50 Euro Maut, Stand 2018) der Straße für 7,5 km folgen und am Parkplatz Nr. 8 bei den Hagelhütten das Auto abstellen. Dort treffen wir uns.

Länge der Strecke: ca. 14 km

Dauer: ca. 4 Stunden

Höhenmeter: ca. 550m

Kondition: mittel

Strecke: einfach

Ich bin die Strecke letztes Jahr mit Pablo gegangen. Leichte Wanderung mit wunderschönen Ausblicken auf die umliegenden Berge. An der Plumsjochhütte kann man einkehren. Von dort aus geht es den selben Weg zurück zum Parkplatz. 

(Anmeldung nicht mehr möglich)

.
.
.
.