Canitrail

Filtern nach
1 - 18 von 38 Artikel(n)

Was ist Canitrail

Beim Canitrail ist der Läufer über eine Zugleine mit dem Hund verbunden. Canitrail ist eine Sportart, die im Grunde aus zwei Disziplinen besteht: Trailrunning und Canicross. Genauso wie beim Canicross läuft der Hund in einem Zuggeschirr vor und ist mit seinem Menschen über eine Zugleine verbunden. Beim Canitrail werden Distanzen ab 7 km absolviert. In erster Linie geht es um das gemeinsame Erlebnis eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle Strecke zu meistern und die Bewegung in der Natur. Schmale steinige Trails, bergauf, bergab, das ist euer Terrain. Geschwindigkeit ist nur zweitrangig. Der Unterschied zum Canicross besteht auch noch darin, dass der Hund bei steilen und technischen Trails neben oder hinter dem Läufer bleibt. Ihr müsst auch nicht die komplette Strecke laufen. Besonders steile und schwierige Passagen werden gewandert.

Ist dein Hund für Canitrail geeignet?

Dein Hund sollte Bock auf Laufen haben und ausgewachsen sein. Bei großen Rassen empfehlen wir das Mindestalter von 1 Jahr bis zu 14 Monaten. Vorab ein Check beim Tierarzt ist sicher nicht das Schlechteste. Vorteilhaft ist, wenn dich dein Hund beim Joggen bereits begleitet. So verfügt er bereits über Kondition und weiß, was ihn beim gemeinsamen Laufen so erwartet.

Was benötigst du für Canitrail?

Die Anschaffungskosten für das Abenteuer Canitrail halten sich in Grenzen. Du benötigst unbedingt ein Zuggeschirr, eine Zugleine, einen Laufgürtel und Trailrunning Schuhe für dich. Weitere Ausrüstungsgegenstände wie Laufrucksack, Trailstöcke, Booties, faltbarer Wassernapf, Stirnlampe, usw. können bei Bedarf später erworben werden.

Canitrail Grundausrüstung:

Bei Bedarf kannst du deine Ausrüstung erweitern:

Wir stellen dir gerne deine individuelle Canitrail Ausrüstung zusammen. 

Einstellungen

Teilen

Menü

Erstelle einen kostenlosen Account um "geliebte" Produkte zu speichern.

Registrieren

Erstelle einen kostenloses Konto, um Wunschlisten zu verwenden.

Registrieren